Google-Suche Teil 3: Giftige Keywords

Ein entscheidender Faktor für das Google-Ranking sind die genutzten Keywords. Gibt ein Nutzer die entsprechenden Stichworte bei Google ein, so steigt die Chance im oberen Bereich der Suchergebnisse aufzutauchen.

Um die Suche nach passenden Stichworten zu erleichtern, bietet Google  eine eigene Keyword-Suche an. Hier kann jeder prüfen, welche Suchbegriffe von Internet-Nutzern am häufigsten bei Google abgefragt werden.

Natürlich ist da die Verführung groß, bekannte Markennamen und Unternehmenskennzeichen in Titel-Tags oder AdWords einzubauen. Anhand verschiedener Beispiele (Weitere Fallbeispiele finden Sie in diesem Beitrag) zeigt Thomas Seifried, Rechtsanwalt und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz, worauf man bei der Auswahl von Keywords achten muss:

Auf unserem Slideshare-Profil finden Sie darüber hinaus noch weitere interessante Präsentationen zu verschiedenen Themen: Connected auf Slideshare.

Google-Suche Teil 1: Rankingfaktoren
Google-Suche Teil 2: Relevanz der Texte
Google-Suche Teil 3: Giftige Keywords

Ein Gedanke zu „Google-Suche Teil 3: Giftige Keywords“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.