Mobile

Social Media: Fester Bestandteil im Marketing-Mix

Social Media ist innerhalb weniger Jahre fester Bestandteil der integrierten Marketingkommunikation geworden und bietet Unternehmen eine Vielzahl an unterschiedlichen Online-Plattformen, die die Interaktion der Internet-User sowie den Austausch von nutzergenerierten Inhalten ermöglichen. Dazu zählen:

  • Kommunikations-Plattformen wie soziale Netzwerke, Weblogs, Newsgruppen, Foren und Instant Messenger
  • Plattformen für Zusammenarbeit („collaboration“) und Wissensmanagement in Wikis, Social Bookmarks und Tagging, aber auch Bewertungs- und Auskunftsportalen
  • Multimedia-Plattformen mit Foto- und Video-Sharing-Portalen, Livecastings und Podcasts
  • Plattformen für Unterhaltung, bspw. virtuelle Welten und Online-Spielen

Jeder dieser verschiedenartigen Ansätze stellt die User und ihre Aktivitäten in den Mittelpunkt und bietet somit ganz eigene Chancen und Potentiale für Marketing-Aktionen. Dem Jahresbericht von SocialMedia-Examiner zufolge, für den 3.000 Marketing-Verantwortliche von Unternehmen in aller Welt befragt wurden, haben bereits 79% der Unternehmen soziale Medien in ihren Marketing-Aktivitäten integriert. Im B2B-Bereich setzten laut Benchmark des „Content Marketing Institutes und Marketing Profs“ in den USA bereits 91% der Firmen auf Content Marketing. Rund 35% der US-Unternehmen haben einer weiteren Studie der SMB Group zufolge inzwischen sogar andere Kommunikationsformen wie Direktmailing, Unternehmensmagazine und E-Mail-Marketing durch Social Media ersetzt. Dabei steht das soziale Netzwerk Facebook mit 92% an der Spitze in den Unternehmen, gefolgt von Twitter, LinkedIn, Blogs, Youtube, Google+ sowie Foto-Sharing-Plattformen wie Pinterest und Instagram.

93% der deutschen Internetnutzer sind, laut „German Social Media Consumer Report 2012/2013“ des Marketing Centers der Westfälischen Wilhelms Universität Münster, in sozialen Netzwerken angemeldet. Im Durchschnitt sogar auf drei verschiedenen Plattformen gleichzeitig. Die sozialen Medien beeinflussen inzwischen 7,6 Prozent der Kaufentscheidungen und erreichen damit vergleichbare Werte wie TV-Werbung (7,8 Prozent) und traditionelle Direktmarketing Instrumente (7,9 Prozent).

Lediglich 37 Prozent der Marketing-Manager betrachten ihr eigenes Engagement auf Facebook als effektiv, so eine Studie von SocialMedia-Examiner. Der Erfolg in Social Media verlangt mehr denn je ein zielgerichtetes Vorgehen mit Analysen, Strategieplanung, Zielsetzungen und Evaluation. Werden die vorhandenen Kapazitäten und Möglichkeiten mit klarer Zielsetzung intelligent genutzt, ist das Potenzial von Social Media auch völlig unabhängig von der Unternehmensgröße.

Link tip: „10 Infographics To Get You Excited About B2B Social Media“

2 Gedanken zu „Social Media: Fester Bestandteil im Marketing-Mix“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.