Tapeten in der digitalen Welt

Seit fast 20 Jahren ist die Firma KT Exclusive GmbH ein etabliertes familiengeführtes Unternehmen im Bereich der Produktion und Distribution von qualitativen Designer-Tapeten und hochwertigen Dekorationsstoffen. Bisher erfolgte der Vertrieb hauptsächlich über den Großhandel, zukünftig sollen aber auch digitale Kanäle eine wichtige Rolle spielen.

Vor zwei Jahren begann KT Exclusive daher bereits mit einer eigenen Facebook-Seite. Aber nicht nur die eigene Online-Community auf Facebook pflegt das Unternehmen. Auch in anderen Communities ist KT Exclusive aktiv, beispielsweise auf Architekten- oder Designplattformen. Aufgrund der bisher sehr guten Erfahrungen möchte KT Exclusive die digitalen Möglichkeiten für den eigenen Vertrieb jetzt noch stärker nutzen.

Jährlich werden über zwei Millionen Tapetenrollen in 79 Ländern verkauft. Dabei bietet KT Exclusive seinen Kunden eine große Auswahl: Über 35.000 verschiedene Designertapeten und 6.000 edle Stoffe stehen zur Verfügung. Für die optimale Präsentation der eigenen Produkte setzt KT Exclusive auch hier auf digitale Unterstützung. So ist die gesamte Produktpalette über eine eigene Web-Galerie ansprechend anzuschauen – und mit über 5.000 Besuchern pro Tag eines der wichtigsten Werkzeuge für den Vertrieb.

„Wir haben festgestellt, dass unsere Community-Aktivitäten nicht nur unsere Bekanntheit erfolgreich gesteigert haben“, sagt Igor Tscherkowski, Export Manager bei KT Exclusive. „Wir erhalten auch sehr viele indirekte Anfragen bei unseren lokalen Vertriebspartnern.“

Derzeit arbeitet das Unternehmen an einem neuen Onlinetool. Der “Virtual Room” soll es Interessenten und Kunden ermöglichen, jede einzelne Tapetenkollektion in Echtzeit an die Wand zu projizieren. Dafür werden Räume in verschiedensten Stilrichtungen zur Verfügung gestellt. Aber auch die digitale Kommunikation im Messeumfeld möchte KT Exclusive stärker nutzen. So soll beispielsweise der Werbeeinsatz rund um Messen und Veranstaltungen im digitalen Bereich zukünftig immer weiter ausgebaut werden.

Einen ersten Schritt in diese Richtung unternahm KT Exclusive zur Heimtextil 2014 in Frankfurt. Das Unternehmen nutzte seine Messe-Teilnahme nicht nur für direkte Vertriebskontakte am Messestand, sondern wollte auch außerhalb der eigenen Communities und Plattformen mit Interessenten in Kontakt treten. „Als ein zukunftsorientiertes und flexibles Unternehmen möchten wir unserer Zielgruppe und Interessenten zeitnah und zuverlässig den Zugang zu unseren Produkt- und Firmenneuigkeiten verschaffen“, erklärt Igor Tscherkowski. „Dies ist vor allem im Internet gut umsetzbar. Online-Banner auf den Messe-Seiten mit deren hohen Fachbesucherzahlen war da ein logischer Schritt.“

KT ExclusiveUnd ein sehr erfolgreicher: Die gebuchten Online-Banner hat KT Exclusive einige tausende Klicks verschafft. Zwar lässt sich derzeit noch schwer abschätzen, wie die gebuchte Werbung direkt zum Unternehmens-Erfolg beigetragen hat. „Wir sind aber mit dem bisherigen Kundenfeedback schon sehr zufrieden“, sagt Igor Tscherkowski.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.