Willkommen LED Eingang Halle

Online-Vertrieb durch Video ankurbeln

Seit über 60 Jahren setzen die Odenwälder Kunststoffwerke (OKW) kreative Standards bei Gehäusen und Drehknöpfen. So entstehen individuelle, hochwertige und an den Kundenbedürfnissen ausgerichtete Elektronik-Verpackungen und Bedienelemente. Bislang setzte das Traditionsunternehmen vorwiegend auf Direktverkauf und internationale Vertriebsgesellschaften, doch der Online-Kanal wird immer wichtiger.

Seit einiger Zeit ist OKW in verschiedenen sozialen Netzwerken aktiv. Der Auftritt in Facebook dient zum Beispiel der regionalen Image-Unterstützung und der Mitarbeitersuche. Google+ und YouTube setzt OKW als unterstützende Maßnahme für eine erfolgreiche Listung in der Google-Suche ein. Videos erhöhen dabei die Aufmerksamkeit und können viele Produkte anschaulicher darstellen als Bilder.

„Unsere Social Media-Aktivitäten haben unsere Bekanntheit erhöht und neue Zielgruppen für uns eröffnet“, sagt Kay Hirmer, Head of Marketing bei OKW. „Da wir unsere Produkte jedoch vorwiegend an Unternehmen verkaufen, dienen sie nicht als Vertriebskanal.“OKW_L&B14

Eine immer größere Rolle spielt jedoch der Online-Verkauf. OKW besitzt zwar ein weltweites Netz von Distributoren und Vertriebsgesellschaften in über 40 Ländern sowie eigene Tochterunternehmen in Frankreich, Großbritannien, USA, Schweiz, Tschechien, Südkorea, Brasilien und Australien. Doch vor allem die Standardgehäuse und Drehknöpfe aus Kunststoff werden von den Kunden auch schnell und praktisch direkt im Online-Shop bestellt. Sie kommen dann in verschiedenen Bereichen wie Mess-, Regel- und Prüftechnik, Medizintechnik oder Gebäude- und Installationstechnik zum Einsatz.

„Durch die Hinterlegung passender Suchbegriffe werden wir schneller von unserer Zielgruppe gefunden und erhalten mehr Kontakte“, sagt Kay Hirmer, Head of Marketing bei OKW.

„Für die Entwicklung individueller Lösungen müssen wir sicher noch vor Ort sein, doch Standardausführungen kaufen vor allem Bestandskunden zunehmend online“, so Hirmer. „Schließlich kennen sie diese Produkte und können sie jederzeit ordern.“

Um die Bekanntheit dieses Online-Kanals sowie einiger neuer Lösungen zu erhöhen, hat OKW im Rahmen seines Messeauftritts auf der Light & Building 2014 gemeinsam mit Dexperty ein Marketingkonzept entwickelt. In dessen Rahmen wurden zwei neue Produktgruppen als Product-Direct-Link auf der Messeseite platziert und mit einem Video auf www.okw.com verbunden. Zudem wird eine neue Gehäusereihe in einer TopBox dargestellt. Dies ist ein AddOn für die Aussteller- und Produktsuche auf der Messeseite, in dem Firmen ähnlich wie in Google AdWords beworben werden.

„Mit diesen beiden Maßnahmen konnten wir die Aufmerksamkeit für unsere neuen Lösungen deutlich erhöhen“, erklärt Hirmer. „Dies gilt nicht nur kurzfristig für den Messetermin, an dem wir mehr Besucher an unserem Stand verzeichnen konnten, sondern auch langfristig. Denn die TopBox bleibt bis kurz vor der nächsten Light & Building 2016 bestehen. Durch die Hinterlegung passender Suchbegriffe werden wir schneller von unserer Zielgruppe gefunden und erhalten mehr Kontakte. Dexperty hat uns dabei in der Konzeption und Umsetzung der Maßnahmen hervorragend unterstützt, so dass wir wohl auch in Zukunft ähnliche Maßnahmen durchführen werden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.