Global Exhibition Day Blog Header

Aktionstag für die globale Messewirtschaft

Am 08. Juni findet der erste Global Exhibitions Day (#GED16) statt. Ins Leben gerufen wurde der Global Exhibition Day im Januar 2016 von der ufi , dem Dachverband der globalen Messewirtschaft. Seitdem hat er auf der ganzen Welt Unterstützer gefunden. Weltweit werden am 8. Juni 2016 Aktionen organisiert, die zum Ziel haben, die weltweite Messeindustrie untereinander in Kontakt zu bringen und zu zeigen, wie wichtig Messen für die jeweiligen Standorte aber vor allem für die Wirtschaft sind, lokal, national und global.

Messe-Frankfurt-Dexperty-Global-Expo-DayWeltweite Aktionen des Global Exhibitions Day

Zu den Aktionen gehören unter anderem Konferenzen, Vorträge und Fotokampagnen. In Paris findet zur Feier des Tages ein Global Exhibitions Day Run statt, während in Deutschland in Köln eine Summer University für Trade Fair Manager abgehalten wird. Außerdem veranstaltet die AUMA einen Tag der offenen Tür in ihrem Messe-Institut in Berlin und hat eine interessante Serie an Interviews zur Bedeutung von Messen veröffentlicht. Eine vollständige Liste der Aktionen zum Global Exhibtions Day finden Sie hier.

Global Exhibitions Day - AktionenWir begrüßen diese Initiative, die die Bedeutung der mittlerweile globalisierten und nach wie vor ungebrochen bedeutenden Messewirtschaft vermittelt. In Birmingham findet passend zum #GED16 die von der Messe Frankfurt initiierte Automechanika statt, mit insgesamt 15 Veranstaltungen in 14 Ländern auf vier Kontinenten eine der am stärksten globalisierten Messen überhaupt.

Messen und Events bleiben bedeutender Faktor im Marketing

Allen Unkenrufen zum Trotz haben Messen oder Kongresse auch in Zeiten der Digitalisierung ihre herausragende Bedeutung für die Wirtschaft und andere Organisationen weiter behauptet. Selbst Digital-Gurus wie Sascha Lobo sagen „Events und Social Media lieben sich gegenseitig“ und konstatieren bei der Digitalisierung der Messewirtschaft eine Vorreiterrolle . Dies belegen auch Ergebnisse einiger aktueller Studien z.B. von bitkom,  AUMA oder unserer eigenen Studie zum Thema Digitale Transformation im Marketing. Der durchschnittliche Anteil von Messen und Events liegt nach wie vor bei rund 40% des Gesamt-Marketing-/Kommunikationsbudgets von Unternehmen.

Gerade im Hinblick auf die weitere Globalisierung der Wirtschaft ist es deshalb wichtig, einmal mehr die Aufmerksamkeit auf die Relevanz der Messewirtschaft zu lenken. Was mit dem Global Exhibition Day nun geschieht.

Wenn Sie mehr wissen möchten, beobachten Sie den Global Exhibition Day auf Twitter via #GED16, treten Sie der Facebook-Gruppe bei oder schauen Sie mal in den Abschlussbericht.

Hier noch ein paar Fakten zur globalen Messewirtschaft:

GED - Exhibitions are growth

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.