10 Tipps fuer erfolgreichen Einsatz von Social Media bei Messen und Events

10 Tipps für erfolgreichen Einsatz von Social Media bei Messen und Events

Events und Social Media sind wie gemacht füreinander. Messen und sonstige Events sind noch immer die bedeutendsten Ereignisse zum Austausch von Information, zum Zeigen von Neuheiten und für den Austausch mit anderen; persönlich und seit Jahren auch digital. Vorträge, Exponate und Begegnungen bieten großartige Inhalte zum Weitererzählen oder für die digitale Verbreitung im Netz.

Dies hat direkte Auswirkungen auf die Kommunikation im Vorfeld, während und nach einer Veranstaltung. Die Beteiligung am Social Web kann hier durchaus zu einem erfolgskritischen Faktor werden, insbesondere bei Veranstaltungen, die viele Social Media-affine Teilnehmer haben.

Wichtig ist dabei zielgerichtete Kommunikation mit den Besuchern, die mittlerweile fast alle auf Veranstaltungen via Smartphone dauerhaft online erreichbar sind. Das Bild, das sich Außenstehende heute von Veranstaltungen machen, wird neuerdings immer stärker durch die „Live-Berichterstattung“ von Gästen vor Ort geprägt, so der deutsche Internet-Guru Sascha Lobo in einem Interview mit dem German Convention Bureau. Soziale Medien spielen eine zunehmend wichtigere Rolle für den Erfolg des Events. Sie dienen, so Lobo, als Empfehlungsmaschinerie und als Wegweiser dafür, welche Veranstaltung lohnt und welche nicht.

Nur ein kleinerer Teil der Aussteller bei der Messe Frankfurt sind bereits im Social Web und davon stehen viele bei Social Media noch ganz am Anfang. Deshalb haben wir eine Liste mit nützlichen Tipps für die erfolgreiche Nutzung von Social Media beim Online-Marketing zu Veranstaltungen zusammengestellt.

  1. Entwickeln Sie eine Strategie für die gut aufeinander abgestimmte Nutzung Ihrer Maßnahmen der Online-Kommunikation von der Website, über Ihre digitalen Newsletter bis hin zu ihren Social Media Aktivitäten.
  2. Nutzen Sie auch alle Offline-Maßnahmen zur Promotion Ihres Online-Marketing und bieten Sie starke Motive, die fotografiert für Social Web geeignet sind und Hinweise auf Ihre Online-Angebote.
  3. Gestalten Sie einen Redaktionsplan für alle Maßnahmen und Inhalte, die Sie vor, während und nach der Messe ausspielen möchten.
  4. Gestalten Sie Ihre Informationsmaterialien (Texte, Bilder, Videos, etc.) so, dass diese leicht im Social-Web genutzt, verlinkt und verbreitet werden können; und stellen Sie diese – wo möglich – auf einschlägigen Plattformen wie YouTube, Pinterest, Instagram, etc. zur Verfügung.
  5. Nutzung Sie in Ihren Beiträgen immer den offiziellen #Hashtag der jeweiligen Veranstaltung, damit Beobachter dieses #Hashtags Ihre Informationen finden.
  6. Nutzen Sie zusätzliche Optionen der Social Networks wie Werbung, Anlage spezieller Veranstaltungsseiten oder Apps, die auf Ihre Website oder Landingpages zur Messe verlinken.
  7. Veranstalten Sie zur Mobilisierung von Besuchern und zur Steigerung des Traffics auf Ihren Messeseiten Mitmach-Aktionen im Social Web und auch vor Ort an Ihrem Messestand.
  8. Beobachten Sie während einer Veranstaltung das Social Web auf etwaige Anfragen, die Aktivitäten vom Veranstalter, von anderen Ausstellern oder Besuchern.
  9. Beantworten Sie Fragen, beteiligen Sie sich an Diskussionen und vernetzen Sie sich mit anderen in den Social Networks.
  10. Analysieren Sie die Ergebnisse ihres Online-Marketings zur Messe und optimieren Sie Ihre Strategie für die nächste Veranstaltung.

Wenn Sie noch mehr Tipps brauchen, schauen Sie mal im Blog von Hootsuite nach.

Digitalisierung und Events

Das Live-Erlebnis auf Events wird sich durch die fortschreitende digitale Transformation weiter verändern: Virtual Reality,  3D-Projektionen oder Augmented Reality sind nur einige der kommenden Themen. Bei aller Digitalisierung sollte man jedoch nicht vergessen, dass nur Angebote mit Nutz- oder Unterhaltungswert für die Besucher erfolgreich sein werden. Konkret bedeutet dies, dass Veranstalter oder Aussteller ein Gespür dafür haben müssen, was die Besucherzielgruppe fordert oder sogar als selbstverständlich erachtet.

Für mehr Information zum Thema Social Media lesen Sie die Artikel Social Media weiter auf dem Vormarsch? und Warum ist Social-Media- und Suchmaschinen-Werbung für kleine und mittlere Unternehmen interessant?

Hinweis: Wir unterstützen Sie gerne bei der Planung Ihrer Online-Aktivitäten zur nächsten Messe.
Ihr Ansprechpartner: Stefanie Hombach,
Manager – Online-Marketing
Email: stefanie.hombach@messefrankfurt.com
Telefon: + 49 69 75 75 54 32

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.