GED-Global-exhibition-day-Globalisierung-und-Digitalsierung-von-Messen-und-Events

#GED17 – Internationaler Messetag am 7. Juni 2017

Die UFI ruft am 7. Juni 2017 den Global Exhibitions Day 2017 (#GED17) aus. Bereits zum zweiten Mal initiiert der internationale Dachverband der Messewirtschaft mit zahlreichen Partnern weltweit einen Aktionstag, der die Messewirtschaft rund um den Globus vernetzt und feiert. An diesem Tag finden unter dem Motto „Think Global, Act Local“ weltweit zahlreiche Aktionen statt, mit dem Ziel, auf die wachsende Bedeutung von Messen für ihre Standorte und darüber hinaus für die unterschiedlichen Nationen, Branchen und die Weltwirtschaft insgesamt aufmerksam zu machen.

Von Neuseeland bis nach Hawaii

Zu den zahlreichen Aktionen des diesjährigen #GED17 zählen:

Darüber hinaus finden an zahlreichen Orten rund um den Erdball Selfie-Aktionen und Flashmobs statt, die wie im vergangenen Jahr ein breites Echo in den sozialen Netzen hervorrufen. Mehr zu den Aktionen der UFI finden Sie hier.

Ein Tag, der die weltweite Messewirtschaft feiert

„Wir freuen uns auf den zweiten Global Exhibitions Day und begrüßen diese Initiative der UFI“, sagt Martina Bergmann, Leitung Digital Services Messe Frankfurt, „Im Zuge der zunehmenden Globalisierung können wir einzelne Branchen, Industrien oder Wirtschaftsstandorte nicht mehr national oder lokal begrenzt voneinander betrachten. Die Messewirtschaft ist heute ein internationales Geschäft. Dieser Entwicklung tragen wir Rechnung, indem wir die Internationalisierung aller unserer Messemarken vorantreiben und diese Entwicklung am Global Exhibitions Day feiern.“

Exhibitions spark innovation and competition Globalisierung of trade shows und Messen – Global Exhibitions day

Doch der Aktionstag schafft nicht nur Aufmerksamkeit für die Internationalisierung von Messen. Die Initiative verdeutlicht auch einmal mehr die hohe Bedeutung von Messen und Events in der Kommunikation. Immerhin besuchen laut UFI weltweit mehr als 260 Millionen Besucher jährlich Messen. 4,4 Millionen Unternehmen beteiligen sich jedes Jahr als Aussteller. Dadurch sind Messen Plattformen, die die führenden Anbieter und Innovatoren zusammenbringen. Sie regen den Handel und das Wirtschaftswachstum an, bieten wertvolle Impulse für infrastrukturelle Weiterentwicklungen und fördern die Internationalisierung ganzer Industrien.

Laut AUMA MesseTrend 2017 sind Messebeteiligungen das wichtigste Instrument für die B2B-Kommunikation. „Messen sind kein Auslaufmodell, trotz der zunehmenden Digitalisierung. Der Face-to-face-Kontakt ist und bleibt unersetzlich“, erklärt Martina Bergmann, Leitung Digital Services Messe Frankfurt, „Digitalisierung und Messen schließen sich ja nicht aus – im Gegenteil. Mit unseren digitalen Services bieten wir Ausstellern und Besuchern die Möglichkeit, beide Welten miteinander zu verschmelzen und den realen Kontakt durch vielfältige digitale Möglichkeiten aufzuwerten und zu erweitern.“

Global Exhibitions Day 2017 knüpft an Vorjahreserfolg an

Der erste Internationale Messetag 2016 war ein enormer Erfolg. Im vergangenen Jahr haben 34 Partner in insgesamt 60 Länder den ersten Aktionstag seiner Art unterstützt. Durch Kampagnen von Partnerverbänden, Ausstellern und vielen weiteren Messeakteuren ist es gelungen, mit einem breiten Medienecho auf die positiven sozialen und ökonomischen Auswirkungen der Messewirtschaft hinzuweisen. Darüber hinaus bietet der Global Exhibitions Day auch Einblick in eine Branche, die eine Vielzahl spannender Arbeitsplätze schafft.

„Auf Messen informieren Besucher sich über die neuesten Trends, Aussteller lernen ihre Wettbewerber kennen und erhalten Impulse für weitere Entwicklungen, sie treffen auf Experten, Innovatoren, Influencer und Multiplikatoren. Dadurch fördern Messen den Wissenstransfer und Austausch innerhalb einer Branche und darüber hinaus. Sie sind Brutstätten für Innovationen, Trends und neue Entwicklungen“, ergänzt Martina Bergmann.

Wer gerne am #GED17 teilnehmen möchte, findet hier eine Liste möglicher Aktivitäten. Aktuelle News gibt es unter #GED17 auf Twitter, YouTube und Facebook.

Exhibitions- The Power of Face-to-Face Globalizationof trade shows - Global Exhibitions Day

Für mehr Information zum Thema Globalisierung und Messen empfehlen wir Ihnen auch den Artikel Globalisierte Messen vernetzen Industrien weltweitAgiles Projektmanagement mit SCRUM und Mobile Advertising: native oder klassisch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.