Hypermotion header E

Neue Plattform für die digitale Transformation von Verkehr, Mobilität und Logistik

Unser Verkehrssystem steht vor einem radikalen Wandel. Angetrieben durch die Digitalisierung und Dekarbonisierung fallen die Grenzen zwischen Logistik, Mobilität, Infrastruktur, Verkehr und Transport. Es entstehen neue, vernetzte, integrierte und multimodale Systeme und Lösungen. Um diese Veränderungen abzubilden und ihre Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft zu diskutieren, veranstaltet die Messe Frankfurt vom 20. bis 22. November 2017 erstmalig die Hypermotion.

Hypermotion Megatrends D

Im Fokus stehen dabei neue Geschäftsmodelle sowie der Austausch und die Vernetzung aller Teilnehmer – seien es etablierte Unternehmen aus der Verkehrs- und Logistikbranche genauso wie kleine Unternehmen, Start-ups, Mobilitätspioniere und Entrepreneure. Sie erwarten Ausstellungen, Konferenzen, Workshops sowie das Hypermotion-Lab mit Pitches, Talks und Hackathon. Mit Tools wie Messe-App und einem eigens programmierten Alexa-Skill, die Details zu Ausstellern und Messeprogramm bieten, liefert die Messe Frankfurt eine entsprechende Orientierung.

Hypermotion Hypermodality D

Smarte Vernetzung steht nicht nur im Ausstellungsbereich der Hypermotion im Fokus: In der begleitenden, hochkarätigen Konferenzserie diskutieren 150 renommierte Redner und Experten die Themen digitale Transformation, intelligente Transportsysteme und Intermodalität und regen zum Wissensaustausch und Networking an. Dabei kommen auf der Hypermotion große etablierte Unternehmen und kleine Startups zusammen. Die Messe bietet damit eine Plattform für Startups, während ihrer Gründungs- und Aufbauphase direkten Kontakt zu potenziellen Industriepartnern aufzubauen, die ihre Entwicklung beschleunigen könnten und ehrliches Feedback zu ihrem Produkt geben. Die Hypermotion gibt Startups dazu die besondere Gelegenheit, ihre Produkte oder Ideen Branchenkennern in einer Pitch-Situation vorzustellen. Neben ersten, unverbindlichen Messegesprächen ergeben sich damit zusätzliche Möglichkeiten für zukünftige Kooperationen.

Hypermotion Pitch Situation Foto: Chris Marxen | www.Headshots-Berlin.de
Foto: Chris Marxen | www.Headshots-Berlin.de

Zu einem weiteren Highlight der Messe zählt auch der Hackathon, den die Messe Frankfurt mit Unterstützung des Kölner hack.institute auf der Hypermotion veranstaltet. Unter dem Motto „Next Generation Mobility“ bringt die Hypermotion die neue Generation an Soft-, Hardware- und UX-Spezialisten zusammen, die mit ihren innovativen Konzepten den Markt erobern wollen. Developer, Ingenieure und Designer können hier mit spannender Technik, u.a. der Microsofts Virtual-Reality-Brille Hololens, experimentieren, neue Kontakte knüpfen und ihre Skills im freundschaftlichen Wettkampf messen. Drei Partner aus den Bereichen Mobilität und Logistik unterstützen den Hackathon mit Hardware und Datenschnittstellen, stellen Challenges, einen Teil der Jury sowie Geld- und Sachpreise.

Die Hypermotion vereint mit diesem neuen Konzept Ausstellungen und Konferenzen mit Talks, Hackathon und Startup-Pitches. Sie bietet damit in einem inspirierenden Rahmen einen noch intensiveren Austausch zwischen Startups und etablieren Industriepartnern und zeigt potenzielle Schnittstelle zwischen New- und Old Economy – eine wirkliche Win-Win-Situation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.