Archiv der Kategorie: E-Commerce

Video: Ein Tool, viele Möglichkeiten

Wer Video im Marketing einsetzen möchte, benötigt eine Strategie. Sie sollte zum einen auf die anvisierte Zielgruppe und zum anderen auf die vorher definierten Marketingziele, Botschaften und Plattformen ausgerichtet sein. Es gilt weiter zu definieren, welche Inhalte zum eigenen Unternehmen passen und über welches Format sie transportiert werden können. Wir haben hier einige Tipps und Anregungen zu den beliebtesten Videovarianten zusammengestellt.

Weiterlesen

Online-Marketing: Mit diesen Tools haben Sie Ihre Kennzahlen im Blick

Reichweite, Verweildauer, Engagement oder Conversion Rate: Das sind nur vier Beispiele für Kennzahlen (KPI), mit denen Marketer den Erfolg ihrer Maßnahmen oder die Gestaltung von Websites überprüfen können. Alleine KPIs zu definieren genügt natürlich nicht. Wer Ziele für sein Online-Marketing definiert, sollte diese auch messen und analysieren können. Dafür stehen Marketern eine schier unendliche Zahl unterschiedlicher Tools zur Verfügung; von kostenfreien Web-Tools bis hin zu hoch integrierten Marketing-Analyse-Tools, die eine entsprechende Investition erfordern. Hier stellen wir eine Auswahl für kleinere und mittlere Unternehmen gut nutzbare Tools vor – und erklären, für wen sie geeignet sind und was es bei der Handhabung zu beachten gilt.

Weiterlesen

Die wichtigsten Kennzahlen fürs Online Marketing im Überblick

Werbeinvestitionen erfordern eine gute Planung, Umsetzung und Erfolgsbetrachtung. Im Gegensatz zu klassischen Medien bieten digitale Medien schon in der Planung Möglichkeiten, um valide Simulationen für den Investitionserfolg auszutesten, während der Kampagne über die Auswertung definierter Key Performance Indicators (KPI) nachzusteuern und bei der Nachbetrachtung Erfolgskontrollen bis hin zum Point of Sale durchzuführen. Weiterlesen

Entscheidendes Erfolgskriterium: Personalisierung

Eine der größten Stärken des digitalen Marketings stellt die Möglichkeit dar, Zielgruppen genau, kontextualisiert und konkret ansprechen zu können. Über Targeting und Erkennen von Cookies oder Nutzer-IDs lassen sich Inhalte und Botschaften zuschneiden und personalisieren. Ein Thema, das gerade bei der Generation Y – den zwischen 1980 und 2000 Geborenen – auch im B2B-Umfeld immer relevanter wird.

Weiterlesen

So funktioniert Programmatic Advertising auch im B2B-Bereich

Einer der größten Treiber des Online-Werbemarktes ist Programmatic Advertising. Laut der Medienagentur Zenith ist weltweit mit einer Steigerung der Nettowerbeumsätze vom 39 Milliarden US-Dollar im Jahr 2016 auf 64 Milliarden US-Dollar in 2018 zu rechnen. Doch Programmatic Advertising funktioniert bislang nur im B2C-Bereich sehr gut. Erst mit den richtigen Daten können auch B2B-Unternehmen ihre Zielgruppen genau adressieren. Weiterlesen

B2B Audience Marketing – Volltreffer bei der Zielgruppenansprache im B2B Umfeld

Die gezielte Ansprache von Kunden und Interessenten ist im B2C Online Marketing bereits gelernte Praxis. Für Werbetreibende ist sie im B2B Bereich jedoch eine echte Herausforderung, da es sowohl quantitativ als auch qualitativ an relevanten Daten mangelt, die für die Zielgruppenansprache notwendig wären. Die Messe Frankfurt bietet mit ihrem Audience Marketing Angebot dafür eine Lösung. Wir sprachen mit Dennis Stritter, Product Manager Digital Business bei der Messe Frankfurt Digital Services, was die Messe in Sachen Audience Marketing unternimmt und wie Werbetreibende davon profitieren können.

Weiterlesen

DSGVO – Herausforderung und Chance für das Marketing

Die neue Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) will die Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen schützen, insbesondere deren Recht auf Schutz und freien Verkehrs personenbezogener Daten. In der Praxis hat das eine Reihe von organisatorischen und technischen Maßnahmen zur Folge – auch für das Marketing, das häufig aber noch im Blindflug unterwegs ist. Weiterlesen

Messenger Marketing – The next big thing im Digital Marketing?

Messenger Apps liegen voll im Trend. So sind für Mobile User Anwendungen wie WhatsApp, Facebook Messenger, Snapchat etc., inzwischen feste Bestandteile in ihren Kommunikationsgewohnheiten geworden. Das Phänomen ist länderübergreifend und global. Denn laut eMarketer werden Ende 2017 weltweit bereits 1,82 Milliarden Menschen diese Tools nutzen. Für Marketingverantwortliche bietet diese Entwicklung sowohl Chancen als auch Risiken: Um einen Großteil ihrer Zielgruppen überhaupt noch zu erreichen, müssen sie sich über Messenger Marketing in diesen Kommunikationskanal einklinken, ohne dabei den Nutzer zu verärgern. Ist der Kontakt aber aufgebaut, bieten Messenger einzigartige Optionen und Vorteile. Um dahin zu kommen, könnte der Einsatz von Chat-Bots ein vielversprechender Weg sein.

Weiterlesen

Datengetriebenes Marketing – wohin geht die Reise?

Erfolgreiche Organisationen sind sich heute bewusst, dass Datenanalyse und daraus abgeleitete Erkenntnisse zum Eckpfeiler einer effektiven Marketingstrategie geworden sind. Mit einem datengesteuerten Ansatz können Unternehmen ihre Zielgruppen segmentieren und adressieren, die Ergebnisse der Kampagne quantifizieren und den ROI steigern. Einige Trends im datengetriebenen Marketing stellen wir Ihnen in diesem Beitrag vor. Weiterlesen

Web-Entwicklung – Einfache und kostengünstige Wege für kleine und mittlere Unternehmen

Ob zur Selbstdarstellung, dem Verkauf von Produkten oder für Online-Services, eine eigene, aktuelle Website ist heute für alle Unternehmen oder auch Freiberufler Pflicht. Mittlerweile erwarten Kunden und Interessenten, ihre Geschäftspartner im Internet zu finden und eine Business Website gehört heute ganz selbstverständlich zum Markenauftritt unabhängig von der Größe des Unternehmens und der Branche. Zwar ist die überwiegende Mehrzahl bereits im Internet präsent, doch die rasante technische Entwicklung beispielsweise für die Mobilnutzung oder neue digitale Marketing-Optionen stellt gerade kleinere Unternehmen mit schmalen Budgets vor das Problem „Wie können wir bei der Web-Entwicklung mithalten?.“ Weiterlesen