Schlagwort-Archive: Marketing

Startklar machen für die Weihnachts-Saison

Die umsatzstärkste Saison für den Online-Handel will gut vorbereitet sein. Wir haben einige Punkte zusammengestellt, die jetzt schon ganz oben auf der ToDo-Liste stehen sollten.

Die Weihnachtszeit stellt Händler bereits lange vorher vor große Herausforderungen. Es gilt, sich optimal darauf vorzubereiten, einerseits möglichst große Umsätze zu generieren, und andererseits dem Ansturm an Bestellungen adäquat gerecht werden zu können.

Um die Auftragsmenge des Weihnachtsgeschäfts bewältigen zu können, ohne Abstriche in Qualität und Service zu machen, sind frühzeitig entscheidende Weichen in technischen, logistischen und personellen Fragen zu stellen. Denn entsprechende Analysen, die Anschaffung neuer Lösungen oder die Einarbeitung von Zusatzpersonal benötigen ausreichend Vorlauf. Zeit, die niemand mehr hat, wenn die Welle erst angerollt ist. Dann sind reibungslose technische, organisatorische und logistische Abläufe ein Muss.

Weiterlesen

Facebook Marketing: Wer haftet eigentlich für User-Beiträge? – Teil 1

Facebook wird von vielen mittelständischen Unternehmen für Marketing-Zwecke genutzt. Das gewünschte Ziel ist es, dass Fans sich die Posts nicht nur ansehen, sondern auch teilen und/ oder kommentieren. Was passiert aber, wenn ein Beitrag eines Fans einen Rechtsverstoß darstellt, wie beispielsweise eine beleidigende oder rassistische Äußerung? Muss das Unternehmen als Betreiber seiner Facebook-Seite dafür haften?

Wann Beiträge überhaupt als fremd gelten und ob beziehungsweise wann eine Prüfungspflicht besteht, lesen Sie im aktuellen Gastbeitrag von Nina Mülhens, Public Relations & Social Media Managerin der Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft und Autorin bei Treffer!, dem Blog von Gelbe Seiten.

Weiterlesen

Realtime-Marketing: Was ist das?

Während diverse Marketing-Maßnahmen grundsätzlich von langer Hand geplant werden, geht es im Realtime-Marketing um Kommunikation in Echtzeit. Unternehmen müssen schnell auf aktuelle Geschehnisse reagieren und gleichzeitig individuell auf ihre Zielgruppe eingehen.

Sven Dey ist Leiter Kommunikation und Marktforschung der Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft mbH und Autor bei Treffer! dem Blog von Gelbe Seiten. Im Gastbeitrag beschreibt Dey, was Realtime-Marketing ist und wie Sie damit Ihre Kunden an sich binden können.

Weiterlesen

2015: Trends und Prioritäten für Unternehmen

Während die Globalisierung als eines der wichtigsten Wirtschafts-Themen weitgehend anerkannt ist, ist die digitale Transformation in Deutschland in vielen Chefetagen noch nicht als Thema angekommen. Eine gemeinsame Studie des Manager Magazins mit der Boston Consulting Group belegt, dass hierzulande viele Branchen noch nicht so weit sind wie ihre internationalen Wettbewerber. Laut einer Umfrage von GfK Enigma ignorieren sogar 49 Prozent der befragten mittelständischen Unternehmen das Thema – eine schlimme Fehleinschätzung, die letztendlich dem internationalen Wettbewerb in die Hände spielen wird.

Weiterlesen

Versicherungen verweigern Kundenkontakt

Deutsche Versicherer fürchten sich vor den Fragen Ihrer Kunden: 45 Prozent von ihnen haben keinen Anschluss an Facebook, um Anfragen zu bearbeiten. Dies ist eines der Ergebnisse der Studie „Versicherungen Online 2014“ von Absolit Consulting.

26 Millionen Deutsche nutzen Facebook – auch um Unternehmen zu kontaktieren. Dessen ungeachtet verweigern 45 Prozent der deutschen Versicherer ihren Kunden hier die Kontaktaufnahme. Zwar bieten alle der 42 untersuchten Anbieter eine Telefonhotline, aber der Anschluss an das weltgrößte soziale Netzwerk ist noch nicht gelegt.

Weiterlesen

Kennzahlen: Wann ist Erfolg ein Erfolg?

Auf den ersten Blick ist die Rechnung ganz einfach: Je öfter ein Banner angeklickt wird, desto erfolgreicher ist die Werbekampagne. Auf den zweiten Blick ist es jedoch so, dass lediglich eine winzig kleine Gruppe von rund 5% der Internetuser für bis zu 80% aller Klicks verantwortlich ist. Der weitaus größte Teil der User klickt höchstens mal versehentlich auf ein Banner. Diese Wissen, verbunden mit der Frage nach der Conversion und dem ROI, relativiert den an Klicks festgemachten Erfolg.

Dennoch geht die Werbung auch an den „Nicht-Klickern“ nicht spurlos vorüber: Die Markenbekanntheit und pointierte Werbebotschaften bleiben sehr wohl auch bei nur flüchtiger Wahrnehmung hängen. So zeigte u.a. eine Studie von Tomorrow Focus/comScore, dass der positive Effekt von Anzeigen unabhängig von der Quantität an Klicks ist: Die User merken sich die Werbebotschaft und den Unternehmensnamen, suchen sich den Weg zur entsprechenden Website aber lieber über Suchmaschinen oder die direkte Eingabe einer URL.

Weiterlesen

Real Time Bidding: Versteigerung der besten Ziele

Kaum eine Technologie veränderte die Online-Werbung derart rasant und umfassend wie derzeit das Real-Time-Bidding (RTB). Es scheint sich auch in Deutschland fest zu etablieren. Branchenkenner gehen davon aus, dass noch in diesem Jahr jede zweite Display-Anzeige in Echtzeit gebucht wird. Das „Adform Media Barometer“ belegt, dass Marken ihre Werbeausgaben für Real-Time-Bidding im Sommer 2013 um 91 Prozent erhöht haben.

Werbetreibende legen dabei bereits vor Start einer Kampagne fest, was ihnen AdImpressions auf verschiedenen Webseiten und von bestimmten User-Charakteren wert sind. Auf der anderen Seite legen auch die Webseiten-Betreiber (Publisher) fest, zu welchen Mindestpreisen sie ihre Werbeflächen anbieten möchten (Ad Request).

Weiterlesen

7 Praxisbeispiele für Marketing Automation

Unternehmen automatisieren Prozesse auch bei der Neukundengewinnung. Dabei geht es längst nicht nur um Kaufabbrecher oder Eventmanagement. Hier liegen noch viele ungenutzte Chancen.

So wie in der Industrie Prozesse automatisiert werden, geschieht dies jetzt auch bei Dienstleistungen. Jedoch ist hier Vorsicht geboten. Vollautomatisierte Massenmails sind wirkungslos, weil sie ungelesen gelöscht werden.  Marketing Automation heißt, dass Informationen gesammelt werden, um einzelne Kunden mit hochrelevanten Informationen zu erreichen.

Weiterlesen

Bannerwerbung: Stetes Ringen um Aufmerksamkeit

„Onliner sind Werbebotschaften gegenüber besonders aufgeschlossen“, konstatiert die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.V. (AGOF) in ihrem „internet facts“-Bericht vom September 2013. Mehr als 23 Millionen deutsche User gäben an, dass sie über Werbung schon häufiger auf interessante Produkte aufmerksam geworden sind – und sie in vielen Fällen gleich online gekauft haben.

Da überrascht es nicht, dass Werbebanner sowie Popups und Layer-Ads weit verbreitet sind und praktisch alle Werbetreibenden ihre Effizienz zur Neukundengewinnung und Umsatzsteigerung schätzen. So ist der Online-Werbemarkt allein in Deutschland 2012 auf 6,47 Milliarden Euro gewachsen. Die Erhebung stammt vom Online-Vermarkterkreis (OVK), in dem die deutschen Anbieter von Bannerwerbung organisiert sind. Demnach baut das Internet seine Position im Mediamix als zweitstärkstes Werbemedium nach TV aus. Das Beratungsunternehmen Pricewaterhouse Coopers (PWC) schätzt das jährliche Branchenwachstum bis 2016 auf 2,8 Prozent.

Weiterlesen

Eindrücke der Email-Expo

Die Email-Expo, Fachmesse mit spezialisiertem Fachforum für professionelles E-Mail-Marketing, findet 2014 am 13. und 14. Mai statt. Als etablierter Branchentreff bietet das Fachforum und die Messe gezielt und ausschließlich Input rund um das Thema E-Mail-Marketing – und ist damit einzigartig in Deutschland.

„Die Email-Expo hat großes Potenzial, sich als professionelle E-Mail-Marketing Messe langfristig zu entwickeln und in der Branche weiter zu etablieren. Denn E-Mail-Marketing nimmt einen immer wichtigeren Bestandteil im Marketing-Mix ein“, so Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt. Mit 1.770 Teilnehmern und fast 50 Aussteller hat die Email-Expo in diesem Jahr gezeigt, dass sie das Branchenevent Nummer eins für professionelles E-Mail-Marketing ist.

Unter diesem Link finden Sie Impressionen der Email-Expo 2013.

Weiterlesen