Maßgeschneiderte Cloud Services in der Telekommunikation

Christian Plätke,  Geschäftsführer der  IN-telegence GmbH, die Aussteller auf der Voice + IP ist, zu den Anforderungen des anspruchsvollen Mittelstandskunden:

Das aus dem IT-Bereich stammende Konzept des Zugriffs auf abstrahierte IT-Infrastrukturen über das Internet hat zwischenzeitlich auch in der Telekommunikation Einzug gehalten. Aufgrund der zunehmend IP-basierten Netzinfrastrukturen gibt es bereits verschiedene auf IP-Netzleistungen spezialisierte Telekommunikations- unternehmen, die unterschiedliche Cloud Services anbieten. Diese reichen von der virtuellen Telefonanlage im Netz („infrastructure as a service“) über webbasierte Serviceanwendungen, beispielsweise zum Abruf von Statistiken („service as a service“) bis hin zu netzbasierten ACD-Leistungen, bei denen eingehende Telefongespräche intelligent geroutet und zu Callcenteragenten vermittelt werden („communications as a service“). Die Kunden der Telekommunikationsunternehmen haben hierbei die bedarfsgerechte Auswahl der einzelnen Cloud Services ebenso selbst in der Hand wie deren individuelle Nutzung.

Sie können beispielsweise die einzelnen Leistungen der virtuellen Telefonanlage als auch den eigenen Kontrollbedarf und damit den individuell gewünschten Service der Cloud selbst festlegen. Hinzu kommt die Skalierbarkeit,  d. h. die Möglichkeit der Anpassung der einzelnen Cloud-Leistungen an den tatsächlichen Bedarf. Anspruchsvolle Mittelstandskunden, die Quality of Service erwarten und gleichzeitig Wert auf eine einfache und umfassende Bedienbarkeit mehrerer Cloud Services in einer Weboberfläche legen, profitieren hierbei besonders von Lösungen, bei denen Netztechnik und Telefonanlagentechnik aus einer Hand angeboten werden. Denn nur in diesem Fall lassen sich die verschiedenen Cloud-Services über eine einzige Weboberfläche steuern. Der Kunde kann also über die Cloud-Weboberfläche sowohl seine Rufnummern einfach und effizient verwalten, netzbasierte ACD-Leistungen steuern als auch Statistiken abrufen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.